However, for Kerényi, Erwin Rohde’s line of thought on the fictional literature in antiquity was more important. Kerényi sah die Aufgabe der Philologie in der Analyse der schriftlichen Überlieferung der Antike als Ausdruck gelebten Lebens, so wie die Archäologie sich der sinnlichen Überlieferung der Antike widmet (durch die Wirkung der direkten Berührung). Dieser nahm den Familiennamen Kerényi an, die ungarische Form von Quirinus. In: Carl Kerenyi: Dionysos. Professoren, die sich diesem Druck nicht fügen wollten, wurden an der Universität Szeged konzentriert. Dank dieser Haltung und dank seinem essayistischen Stil, konnte Kerényi viele Menschen außerhalb der philologischen Zunft ansprechen, doch blieb er dadurch in der akademischen Philologie ziemlich isoliert. Die Mythologie der Griechen. In a time when human sciences were trying to establish themselves as objective-scientific, he recognized that the only means by which to achieve scientific objectivity was by disclosing each scholar's own individual subjectivity. Eine »Mythologie für Erwachsene« nennt Karl Kerényi seine »Götter- und Menschheitsgeschichte«. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. In 1919, Kerényi earned his doctorate in Budapest with a dissertation on Plato and Longinus, Investigations in Classical Literary and Aesthetic History. Kerényi identifizierte sich mit der Stadt Arad, wo er ins Gymnasium ging, denn die Stadt der 13 Märtyrer des ungarischen Freiheitskampfes von 1848/49 versprühte einen Geist der Unabhängigkeit. April 1973 in Kilchberg, Schweiz) war ein ungarischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler. [clarification needed] He increasingly saw the objective of philology in critically analyzing the written record of antiquity as a representation of real life, just like archeology is dedicated to the record of antiquity through actual touch. In einer Zeit, in der die Geisteswissenschaften versuchten, sich objektiv-wissenschaftlich zu etablieren, erkannte Kerényi an, dass hier das einzige Mittel der wissenschaftlichen Objektivität das Offenlegen der je individuellen wissenschaftlichen Subjektivität des Forschers ist. [19] In later years, Kerényi evolved his psychological interpretation further and replaced the concept of archetypes with one that he labeled ’Urbild’. [10] Für Kerényi stand Wilamowitz’ Ansatz für einen Autoritarismus, den er mit dem Aufkommen des Nationalsozialismus verband und der ihm ethisch nicht vertretbar erschien. He identified himself with the city of Arad, where he attended secondary school, because of its liberal spirits as the city of the 13 martyrs of the Hungarian Revolution of 1848/49. Of all his publications, only few have been published in Hungarian. Nicht um zu belehren, sondern um zu verstehen. Since her death in 2004,, all documentation of Kerényi’s life (photos, correspondence, manuscripts, etc.) As a historian of myth as it was embedded in the details of Hellenic culture, its "characteristic social existence" as he put it, Kerényi opposed his "differentiated thinking about the concrete realities of human life" with the "summary thinking" that represented for him the influence of Sir James Frazer on the study of the peoples of antiquity and Greek religion especially.[21]. However, due to warnings of the imminent communist overthrow under Mátyás Rákosi, Kerényi immediately left Budapest again. In der Folge einer starken Verschiebung der politischen Kräfte nach rechts wurde das Universitätswesen in Ungarn 1940 unter politischem Druck reformiert. *FREE* shipping on qualifying offers. Eine "Mythologie für Erwachsene" nennt Karl Kerényi seine "Götter- und Menschheitsgeschichte". München 1976; Karl Kerényi: Die Mythologie der Griechen. He accepted on condition that he would stay in Ticino, on the shore of Lago Maggiore, instead of the capital Bern. His father’s family was of Swabian peasant descent. Between 1960 and 1971, he held annual lectures at conferences of the institute of philosophy of the University of Rome. Karl Kerenyi: Mythologie der Griechen - Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band. – Die Götter- und Menschheitsgeschichten. Read 7 reviews from the world's largest community for readers. 307 S., ISBN: 3-608-91824-8, >>> Amazon Bd. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen. – Die Heroen-Geschichten. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen Karl Kerényi. Bd. Über 2.000.000 eBooks bei Thalia »Mythologie der Griechen« von Karl Kerenyi & weitere eBooks online kaufen & direkt downloaden! Unter der stalinistischen Rákosi-Diktatur wurde Kerényi denn auch durch den Propagandaapparat unter György Lukács diskreditiert. in Schlesier, R. and R. Sanchiño Martinez (eds. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. This led to his first book Die griechisch-orientalische Romanliteratur in religionsgeschichtlich… Die Mythologie der Griechen book. Károly Kerényi died on 14 April 1973 in Kilchberg/Zurich and he is buried in the cemetery of Ascona. Seit 1941 war Karl Kerényi auf Einladung von Carl Gustav Jung Vortragender an den Eranos-Tagungen in Ascona. He started to send liberal scientists who had already made themselves a name to Western Europe, to show that a liberal, anti-fascist Hungary also existed. – Die Götter- und Menschheitsgeschichten. Boston University Libraries. His second wife, Magda Kerényi, dedicated her subsequent life to the maintenance and promotion of Kerényi’s legacy. Read "Mythologie der Griechen Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band" by Karl Kerenyi available from Rakuten Kobo. His academic title was withdrawn and only as late as 1989 it was reinstated post mortem. Together with Jung, he endeavored to establish mythology as a science in its own right. Subsequently, he taught Greek and Latin in a secondary school. Kerényi wurde ab den 1940er Jahren zuerst vom rechts-nationalistischen, später auch vom kommunistischen Regime aus dem ungarischen Kulturleben als zu bürgerlich-liberal verbannt. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band [Kerenyi, Karl] on Amazon.com. Verheiratet war er in erster Ehe mit Erzsébet (Elisabeth) Stamberger (1896–1990), die als Lateinlehrerin tätig war[7] Aus dieser Ehe gingen zwei Töchter hervor, darunter die Schriftstellerin Grácia Kerényi (1925–1985). During the following Stalinist dictatorship, he was discredited and banned by the political propaganda under György Lukács, the leading communist ideologist. Not least as a result of his own personal experience, Károly Kerényi highlighted the role of the philologist as interpreter, whereby "the better he interprets, the more he becomes himself the subject, both as receiver as well as messenger. 2003, ISBN 3-423-30030-2; 2. In: Carl Kerenyi: Dionysos. 2004, ISBN 3-423-30031-0; Robert Ranke-Graves: Griechische Mythologie. [11] Kerényi hence developed an increasingly hostile position towards the German idea of myth, which was used as reference by Nazi-Germany. [8] Seine ersten bewussten Schritte weg von der Schulphilologie waren seine frühen Werke Apollon (eine Sammlung von Essays) und Die antike Religion. Diese Seite wurde zuletzt am 16. "[16] Kerényi compiled in collaboration with Jung the two editions Das göttliche Kind in mythologischer und psychologischer Beleuchtung (The Myths of the Divine Child) and Das göttliche Mädchen (The Divine Maiden), which were published together under the title Einführung in das Wesen der Mythologie (Essays on a Science of Mythology) in 1941. Auch den Teil mit den Abbildungen finde ich sehr schön. Kerényi erzählt lebendig, plastisch, anschaulich, zeitgemäß die Themen und Stoffe, die seit den Anfängen der Geschichte die Menschheit bestimmen. Sonderausgabe: Kerenyi, Karl - ISBN 9783608943733 Karl Kerényi hat die »Götter- und Menschheitsgeschichte« wissenschaftlich durchforstet und vor nun 70 Jahren diesen modernen Klassiker geschaffen. [17] In späteren Jahren entwickelt Kerényi diese psychologische Interpretation weiter und ersetzte das Konzept des Archetyps durch jenen des Urbilds. Mythologie der Griechen: Götter, Menschen und Heroen - Teil 1 und 2 in einem Band | Kerenyi, Karl | ISBN: 9783608943733 | Kostenloser Versand für alle Bücher mit Versand und Verkauf duch Amazon. Der Klassiker der Mythengeschichte - Teil 1 und 2 ein einem Band. From 1948 until 1966, Kerényi was co-founder and research director at the C. G. Jung Institute in Küsnacht/Zurich, where he held lectures on mythology until 1962. The liberal, pro-western prime minister Miklós Kállay attempted in 1943 to reverse the Nazi-friendly politics of the prior years. Im selben humanistischen Sinne definierte sich Kerényi auch als ebenso „philologisch-historischen“ wie „psychologischen Forscher“. Obwohl er von bekannten ungarischen Schriftstellern wie László Németh und Antal Szerb vehement verteidigt wurde, dauerte es bis in die 1980er Jahre, bis er in Ungarn moralisch und akademisch rehabilitiert wurde. Like many other Hungarians at the time residing in Switzerland with diplomatic status, he thereby became overnight a stateless, political refugee. [13] Einen freiheitlichen und menschlich-psychologischen Mythosbegriff zu etablieren, der nicht für nationalistische Ideologien missbraucht werden konnte, war ein bleibendes Anliegen Kerényis, das sich auch in seiner Beziehung zu mehreren seiner wissenschaftlichen Geistesväter niederschlug. Kerényi lernte Deutsch als Fremdsprache in der Schule und wählte es im Studium bewusst als seine Forschungssprache. Bd. Bd. [15], Károly Kerényi’s scientific interpretation of the figures of Greek mythology as archetypes of the human soul was in line with the approach of the Swiss psychologist Carl Gustav Jung. [5] So wurde auch Kerényi 1941 gegen seinen Willen an die Universität Szeged auf eine Professur für Altertumswissenschaften versetzt. [14] Jung described Kerényi as having "supplied such a wealth of connections [of psychology] with Greek mythology that the cross-fertilization of the two branches of science can no longer be doubted. Für Kerényi wegweisend sollte aber Erwin Rohdes Ansatz zur antiken Romanliteratur werden. [23] The inclusion of fictional writing into his studies of mythology and humanism is also documented by the publications of his correspondence with Thomas Mann and Hermann Hesse. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. [14] Aus der Zusammenarbeit mit Jung entstanden die Aufsätze Das göttliche Kind in mythologischer und psychologischer Beleuchtung (1940) und Das göttliche Mädchen (1941), die kurz darauf in einem Band unter dem Titel Einführung in das Wesen der Mythologie (1941) erschienen. Jahrhundert), Mitglied der Norwegischen Akademie der Wissenschaften, Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, „Creative Commons Attribution/Share Alike“, ungarischer Klassischer Philologe und Religionswissenschaftler, 1947–1973: Fellowship der Bollingen Foundation, 1963: Dr. honoris causa der Theologischen Fakultät der, 1989: Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften. Die Mythologie der Griechen 1: Die Götter- und Menschheitsgeschichten von Kerenyi, Karl und eine große Auswahl ähnlicher Bücher, Kunst und Sammlerstücke erhältlich auf ZVAB.com. Seine umfangreiche Bibliothek und der Nachlass von Magda Kerényi befinden sich in der Universität Pécs, wo auch eine Straße nach ihm benannt ist. In 1962, he received Swiss citizenship. Social. [18] In this humanist spirit, Kerényi defined himself as philological-historical as well as psychological scholar. Als 1944 die deutsche Wehrmacht in Ungarn einmarschierte und entsprechend ein weiterer politischer Wechsel stattfand, dissidierte Kerényi: Er schickte, wie die meisten anderen Ungarn mit Diplomatenstatus in der Schweiz, seinen Pass zurück und wurde so zum staatenlosen, politischen Flüchtling. Im zweiten Buch seiner »Mythologie der Griechen« zeigt Karl Kerényi die Heldenfiguren der griechischen Mythologie. – Die Heroen-Geschichten. Princeton University Press, Princeton/NJ 1976, ISBN 0-691-02915-6, S. 445–474. ), Károly Kerényi: Renate Schlesier and Roberto Sanchiño Martinez (eds. Lesen Sie das Buch Mythologie der Griechen auf unserer Website im PDF-, ePUB- … von einer Kundin/einem Kunden aus Würflach am 23.08.2019 Diese Sammlung von antiken Geschichten ist so erzählt, dass man gar nicht aufhören will zu lesen. Bd. Kerényi learnt German as a foreign language at school, and later chose it as his language for scientific work. In early years, Károly Kerényi was mainly influenced by philosophers like Schopenhauer, Bachofen and Nietzsche, writers like Hölderlin and Rilke, and scholars like Wilhelm von Humboldt. Die regelmäßigen Kontakte mit dem Schweizer Psychologen hatten ursprünglich seine Verbindung mit der Schweiz und dem Tessin begründet, die nun zur permanenten Emigration führte. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Károly (Carl, Karl) Kerényi (Hungarian: Kerényi Károly, pronounced [ˈkɛreːɲi ˈkaːroj]; 19 January 1897 – 14 April 1973) was a Hungarian scholar in classical philology and one of the founders of modern studies of Greek mythology. Archetypal Image of Indestructible Life (= Bollingen Series. Professors who didn’t subordinate themselves were concentrated at the University of Szeged. Kerényi erzählt lebendig, pla… [24] The Hungarian writer Antal Szerb has modeled some features of Károly Kerényi into the figure Rudi Waldheim in his novel Journey by Moonlight. Von jungen Jahren an übten Philosophen wie Schopenhauer, Bachofen und Nietzsche, Schriftsteller wie Hölderlin und Rilke und Wissenschaftler wie Wilhelm von Humboldt auf Karl Kerényi einen zentralen Einfluss aus. Der berühmte Religionswissenschaftler fasst mit seiner Erzählung die griechische Mythologie zusammen und greift auf die Forschung des wissenschaftlich belegten Stoffes zurück. Jahrhunderts vorweggenommen, indem er sich der Interdisziplinarität verschrieb und die geisteswissenschaftlichen Gegenstände Literatur, Kunst, Geschichte, Philosophie und Religion kombinierte. Sein akademischer Titel wurde ihm entzogen und erst 1989 post mortem wieder zuerkannt. Mythologie der Griechen von Kerenyi - Wunderbar zu lesen. Despite the fact that he was considered an academic outsider, it was during that time that he developed his largest influence as one of the latest representatives of the great tradition of humanistic scholars of antiquity. Princeton University Press, Princeton/NJ 1976, ISBN 0-691-02915-6, S. 445–474. As part of this push, the foreign ministry offered Kerényi the opportunity to spend a year in Switzerland with diplomatic status. ): With respect to Wilamowitz: Mann, T. and K. Kerényi: Translated from: Mann, T. and K. Kerényi: Monostori, I . Wissenschaftliches Werk und philosophisches Gedankengut, Abgrenzung von Wilamowitz und dem deutschen Mythosbegriff, Psychologische Erweiterung der Mythologie, Verschiebung der politischen Kräfte nach rechts, deutsche Wehrmacht in Ungarn einmarschierte, Deutschen Archäologischen Institut in Athen, https://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Karl_Kerényi&oldid=205602008, Religionswissenschaftler (20. [1] He moved on to study classical philology at the University of Budapest where he mostly appreciated the teaching of the Latinist Géza Némethy as well as of the Indo-Germanist Josef Schmidt.[2]. [14] Bei Wilamowitz am deutlichsten festgestellt, entwickelte Kerényi später auch gegenüber Otto und Mann einen sensiblen Sinn, sich von jenen Aspekten in deren Mythosverständnis abzusetzen, die er im deutschen Nationalsozialismus wiedererkannte.[15]. Siehe Magda Kerényi: A Bibliography of C. Kerényi. that hadn’t been destroyed in Budapest during the war, are archived and accessible at the German Archive for Literature in Marbach (near Stuttgart). ): 13 martyrs of the Hungarian Revolution of 1848/49, Royal Norwegian Society of Sciences and Letters, https://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Károly_Kerényi&oldid=985867803, Articles containing Hungarian-language text, Wikipedia articles needing clarification from June 2020, Wikipedia articles with BIBSYS identifiers, Wikipedia articles with CANTIC identifiers, Wikipedia articles with CINII identifiers, Wikipedia articles with PLWABN identifiers, Wikipedia articles with SELIBR identifiers, Wikipedia articles with SUDOC identifiers, Wikipedia articles with Trove identifiers, Wikipedia articles with WORLDCATID identifiers, Creative Commons Attribution-ShareAlike License, 1929: Scholarship at the German Archeological Institute in Athens, 1963: Honorary doctorate of the Theological Faculty of the.